BdV - Bund der Vertriebenen
< Menschenrechte achten - Vertreibungen ächten
28.10.2014 Kategorie: Presse

Bund der Vertriebenen wählt neues Präsidium

Einladung zur BdV-Bundesversammlung


Der Bund der Vertriebenen führt am

Freitag, dem 7. November 2014,
zwischen 12:00 Uhr und 16:00 Uhr
in der Hessischen Landesvertretung,
In den Ministergärten 5, 10117 Berlin

seine Bundesversammlung mit Neuwahl des Präsidiums durch.

Nach 16 Jahren ununterbrochener Verbandsführung kandidiert BdV-Präsidentin Erika Steinbach MdB nicht mehr für das Amt. Diesen Wunsch hat sie dem Präsidium bereits im Juli mitgeteilt. Als Nachfolger ist der Bundesvorsitzende der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen und Präsident des Weltverbandes der Siebenbürger Sachsen Dr. Bernd Fabritius MdB einstimmig vom Präsidium vorgeschlagen worden. Dieser Nominierung sind inzwischen zahlreiche Landesverbände und Landsmannschaften beigetreten.

Außer dem Präsidenten werden satzungsgemäß sechs Vizepräsidenten und sechs weitere Präsidialmitglieder gewählt.

Nach Abschluss der Wahlvorgänge kann ein Gruppenfoto vom neuen Präsidium gemacht werden.

Im Rahmen der Veranstaltung soll auch des Lebens und der Verdienste des ehemaligen BdV-Präsidenten und späteren Ehren­präsidenten
Dr. Herbert Czaja gedacht werden, der am 5. November 2014 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte.

Zur Berichterstattung wird herzlich eingeladen. Die Zulassung zur Veranstaltung erfolgt nach ordnungsgemäßer Akkreditierung.